web analytics

Bremen: Lokalverbot für die Grünen

Das eigentlich perverse an solchen Rauchverboten ist übrigens eigentlich weniger das Verbot an sich – so ärgerlich es auch ist – sondern die Anmaßung, dass der Staat überhaupt irgendein Recht hätte, sich in derart private Entscheidungen so massiv einzumischen.

Die Grundhaltung der Gesellschaft dem Staat gegenüber, dass der grundsätzlich für alles Mögliche und Unmögliche zuständig zu sein hat, das außer dem Staat niemand irgendein Problem in vernünftiger Weise zu lösen in der Lage wäre, diese Denkweise ist das eigentlich Fatale hinter solchen politischen Entscheidungen. Rauchverbote an sich sind dann lediglich eine logische Folge davon. Mit der ich persönlich (als Nichtraucher) wahrscheinlich sogar leben könnte, wenn wenn nicht gleichzeitig klar wäre, dass das bereitwillige Nutzen der Staatsgewalt zur Durchsetzung praktisch jeden Unsinns Jahr für Jahr weitere Freiheiten vernichtet.

Wie dem auch sei: Lokalverbote für diese Irren sind vielleicht das Beste, was man als Wirt an Reaktion vorbringen kann und wir wollen im Sinne der Bremer mal hoffen, dass dies möglichst viele Wirte nachmachen.

Dass so etwas noch irgendwelche positiven Auswirkungen auf grüne Hirne verursachen könnte, muss leider bezweifelt werden.

(via Facebook)

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Protected by WP Anti Spam